Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von leichten Verdauungsbeschwerden.

Dr. Gustav Klein

Prostamed® Urtica

Prostatabeschwerden

Pflanzliches Arzneimittel bei Prostataerkrankungen.

Prostamed® Urtica kann die Beschwerden beim Wasserlassen, die aufgrund der Einengung der Harnröhre im Frühstadium der gutartigen Vergrößerung der Prostata entstehen, bessern. Prostamed® Urtica kann dazu beitragen, das Harnvolumen und den Harnfluss zu erhöhen, die Entleerung der Harnblase zu erleichtern und Harndrang zu vermindern. Prostamed® Urtica ist sehr gut verträglich. Prostamed® Urtica ist auch für Diabetiker geeignet. Reguliert den Harndrang. Bessert das Nachträufeln. Lindert das schmerzhafte Druckgefühl.

Prostamed® Urtica enthält Brennnesselwurzeln.

Prostamed® Urtica wirkt bei Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata.

Anwendung

Prostamed® Urtica ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren nicht vorgesehen.

Es sollten 3 mal täglich eine Hartkapsel Prostamed® Urtica (entsprechend 720 mg Brennnesselwurzelextrakt täglich) eingenommen werden. Sie sollten die Hartkapseln nach den Mahlzeiten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise mit einem Glas Wasser) einnehmen.

Erhältlich in Ihrer Apotheke, in folgenden Packungsgrößen:
Hartkapseln: 60 St. / 120 St.

Pflichttext für Endverbraucher

Prostamed® Urtica, Anwendungsgebiete: Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostata-Hyperplasie Stadium I und II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Alle Arzneimittel sind rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich. Sollte Ihre Apotheke das gewünschte Präparat nicht vorrätig haben, kann es jederzeit für Sie bestellt werden. In der Regel wird das bestellte Arzneimittel innerhalb von 24 Stunden geliefert.

Natürlich besser mit Gastritol® Liquid.